Webportal Klangkartei

Unsere Aufgabe

Die Idee von klangkartei.de basiert auf dem Geschäftsmodell der Klangkartei UG, professionelle Vermittlungsdienstleistungen für klassische Künstler und Interessenten anzubieten. Die vielfältigen Prozesse, die dabei im Hintergrund hinsichtlich Datenverwaltung und -verteilung ablaufen, als Webapp aufzubauen, war Hauptaufgabe dieses Projekts. Außerdem wurde das Konzept hinsichtlich der Usability durch verschiedene Maßnahmen, u.a. eine Eye-Tracker-Studie, optimiert und verifiziert.

Der Verlauf

Angefangen haben wir mit dem Aufbau eines umfassenden Clickable Prototypes. Dieser wurde in vielen Phasen von unterschiedlichsten Personen getestet und bis in die frühe Designphase hinein optimiert. Bei der anschließenden Designfindung war vor allem die Notwendigkeit eines modernen, aber auch gleichzeitig mit der klassischen Musikszene identifizierbaren Designs eine Herausforderung. Die Programmierung wurde dann mittels moderner PHP und Javascriptframeworks, basierend auf dem Prototypen effizient realisiert.

Das Resultat

Auf der Webplattform klangkartei.de können professionelle Musiker Profile anlegen, welche wiederum von Interessenten wie z.b. Veranstaltern und Privatpersonen in Kategorien gefunden werden können. Die Klangkartei tritt dabei als unterstützender Vermittler auf und sorgt somit für eine reibungslose Abwicklung.


Do's
  • Konzept
  • Interfacedesign
  • Usability Engineering
  • Prozessabstimmung
  • Backend
  • Individueller Admin Bereich
  • Programmierung
  • Suchmaschinenoptimierung
  • Responsive Design
  • Server Konfigurationen
  • Content Management System
  • Finales Testing auf verschiedenen
    Betriebssystemen / Mobilen Endgeräten / Browsern

Website
klangkartei.de


Share

Image

Image

Image